» Leistungen » Etikettiertechnik » Sonderlösungen » Etikettier-Roboter » Etikettier-Roboter

Rollenetikettierung

Gerade bei der Etikettierung von Großrollen kommt die Flexibilität einer Roboterlösung voll zum tragen.

Etiketten können beliebig sowohl auf den Außenumfang wie auch auf die Stirnflächen abgesetzt werden. Hierbei werden die unterschiedlichsten Produktgrößen automatisch berücksichtigt.

Die Integration von Drucksystemen jeder Art, welche die Etiketten bereitstellen, ist sehr einfach zu realisieren.

Obwohl auch hier sehr vielseitige Formate denkbar sind, ist das DIN A3-Format im Großrollenbereich Standard. Es sichert beispielsweise die Identifizierung, auch wenn die Rolle in zweiter Stapelebene steht.

Der Etikettierroboter kann durch entsprechende Sensorik in seiner Hand die genaue Lage sowie den Durchmesser der Großrollen erfassen. Mit diesen Daten kann er die Absetzbewegung für das Umfangsetikett berechnen und dieses korrekt und faltenfrei aufbringen.

Palettenetikettierung

Die Aufgabenstellungen sehen im Regelfall vor, dass automatisch zugeförderte Paletten  in variablen Größen an mindestens drei Seiten mit Etiketten versehen werden. Hierbei können unterschiedlich große Etiketten zeitgleich verarbeitet werden. Für jede Palette oder für jedes Etikett ist eine individuelle Absetzposition möglich.

Der SRD-Etikettierroboter hat im Regelfall mehrere Etikettendrucker im Zugriff. Hierbei sind ohne Probleme auch Sonderformate, z.B. DIN-A3 Etikett aus einem Farblaserdrucker, möglich. Bei Bedarf können durch eine redundante Auslegung der Drucker die Stillstandszeiten der Etikettierstation minimiert werden.

Ein Etikettierzyklus kann ereignisgesteuert, z.B. durch das Einlaufen einer Palette, ausgelöst werden. Ebenso ist es möglich, dass eine hausinterne BDE oder ein Leitrechner den Etikettierauftrag inkl. Zusatzparameter meldet, und während die zugehörige Palette in die Etikettierposition gefördert wird, holt sich der Roboter die entsprechenden Etiketten bei den Druckern ab.

Die Roboterhand kann in einem Arbeitszyklus ein oder mehrere Etiketten aufnehmen. Hierbei sind sowohl selbstklebende Etiketten wie auch der klassische Palettenzettel denkbar, letzterer wird auf dem Weg zur Palette von einer Hotmelt-Station mit Klebstoff versehen.

Das Systemengineering, die Fertigung der mechanischen Komponenten inkl. der Hand sowie die Roboter-Programmierung werden komplett im Hause SRD realisiert.

Diese Etikettiermaschinen könnten Sie auch interessieren

Druck-Spende-System "simplex"

Druck- und Spendesystem zur vollautomatischen Etikettierung

Paletten-Etikettierautomat

Druck- und Spendesystem zum vollautomatischen Etikettieren

Etikettier-Portale

Portal zur Etikettierung
Aktuelles

Mitarbeiter für techn. Service (m/w) gesucht!

Wir suchen nach einer Verstärkung unseres Teams!

07.02.2019

Vertriebsmitarbeiter (m/w) / Außendienst (in Vollzeit) gesucht!

Wir suchen nach einer Verstärkung unseres Teams!

02.01.2019

Softwareentwickler (m/w - in Vollzeit) gesucht!

Wir suchen nach einer Verstärkung unseres Teams!

02.01.2019
Bleiben Sie auf dem Laufenden: